Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Bio Körperspray mit Jojobaöl und Johanniskrautöl

Mit der kalten Jahreszeit kommt auch die Zeit von trockener Haut oder trockenen Hautstellen, die kratzen und jucken. Man fühlt sich im wahrsten Sinne nicht mehr wohl in seiner Haut. Abhilfe schafft dabei unser neues Bio Körperspray mit wertvollem Jojobaöl und hochwertigem Johanniskrautöl. Den super angenehmen Duft liefern ätherische Bio Öle wie Pinie, Neroli und Bergamotte.

Inhaltsstoffe: Schweizer Quellwasser (AQUA), Alkohol, Jojobaöl (Simmondsia Chinensis Seed Oil), Johanniskrautöl (Hypericum Perforatum Oil), ätherisches Öl Pinie, ätherisches Öl Neroli, ätherisches Öl Bergamotte

Inhalt: 100ml 

Glasflasche

Vor Gebrauch schütteln!

WARNHINWEIS: Diese Produkt enthält 20 % Alkohol. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Zündquellen vermeiden.

 

  • Provitamin A (auch geläufig unter dem Namen Beta Carotin) hilft der Haut, Bakterien abzuwehren und schön und gesund zu bleiben. Außerdem ist Vitamin A, das aus dem Provitamin A gebildet wird, wichtig für die Zellerneuerung.
  • Vitamin E kurbelt die Kollagenbildung an und sorgt somit für straffe Haut. Es verbessert die Elastizität und hat antioxidative Eigenschaften, so dass äußere Einflüsse abgewehrt werden.
  • Vitamin B6 bringt den Talgfluss der Haut ins Gleichgewicht. 
  • Zusätzlich dient das Pflanzenöl als natürlicher Sonnenschutz (Lichtschutzfaktor 3 bis 4), kann bei Sonnenbrand Linderung bringen und hilft, deine Bräune länger zu behalten.
  • Jojobaöl spendet dank seiner speziellen Zusammensetzung Feuchtigkeit, ohne fettend zu wirken. Gerade für trockene und empfindliche, juckende Haut ist das Öl eine wahre Wohltat. 
  • Das Öl kann auch zur Reduktion von Schwangerschaftsstreifen, Narben und Hornhaut eingesetzt werden.

 

  • Hypericin, eigentlich der Farbstoff der Blüten, wirkt bakteriellen Entzündungen entgegen.
  • Polyphenole wirken antioxidativ und entzündungshemmend.
  • Das Enzym Hyperforin beschleunigt die Bildung neuer Blutgefäße, wirkt entzündungshemmend und fördert die Wundheilung.
  • Die in den Blüten enthaltenen Gerbstoffe haben einen zusammenziehenden und auch wundheilungsfördernden Effekt.
  • Einige Wirkstoffe des Öls regen die Bildung von Keratinozyten an, die zu einer beschleunigten Reparatur der geschädigten Hautzellen führen können.

Johanniskrautöl wirkt nachweislich bei trockener Haut und gegen Pickel. Auch eine positive Wirkung zeigt es bei juckender und gereizter Haut, wie bei Neurodermitis oder Schuppenflechte, da die wertvollen Bestandteile den Juckreiz lindern und die Haut beruhigen. 


 

Bereits in 2-6 Werktagen auf dem Weg zu Dir!

Seifenmeisterei

Normaler Preis
CHF 24.90
Normaler Preis
Verkaufspreis
CHF 24.90

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
  • Unser Bio Kokosöl

    Unser Bio Kokosöl

    Unser Bio Kokosöl, die Basis für unsere Seifen, ist rein natürlich und aus biologischer Landwirtschaft (BIO7 Initiative konform). Daher ist es ein ausgewähltes, wertvolles Öl, das Dich und Deine Haut pflegt.

  • Unsere Zürcher Blüten

    Unsere Zürcher Blüten

    Auf unserem Dachgarten in Zürich bauen wir viele unserer Inhaltsstoffe auf rein biologischem Weg selbst an. Wir legen viel Wert auf Vielfältigkeit und Nachhaltigkeit und Sie finden diese Wertschätzung jeder Einzelnen unserer Seifen wieder. 

  • Unser Bio Natives Olivenöl

    Unser Bio Natives Olivenöl

    Unser echtes Bio Olivenöl ist ein reines Manufakturprodukt. Dieses hochwertige kalt grepresste Öl verwöhnt Dich mit wichtigen Vitaminen und hilft Deiner Haut durch seine reichhaltigen Antioxidantien.

  • Unser Bio Mandelöl

    Unser Bio Mandelöl

    Unser hochwertiges Bio Mandelöl besitzt viele ungesättigte Fettsäuren, wobei der Anteil an Ölsäure besonders hoch ist. Dies hilft der Haut dabei, die wertvolle und pflegende Inhaltsstoffe des Mandelöls besser aufzunehmen und verschafft Dir ein fantastisches Hautgefühl.

  • Unsere natürliche Farben

    Unsere natürliche Farben

    Bei allen unseren Produkten setzen wir mehr und mehr auf die Eigenfärbekraft bestimmter einzelner Inhaltsstoffe. Daher werden in wenigen Seifen Farbpigmente verwendet und wenn dann aus rein biologischer Herkunft wie Spinat oder Kurkuma.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie hoch sind die Versandkosten?

  • Du findest alle Informationen zu unseren Versandkosten hier.

Wenn ich eine grössere Menge Seifen benötige, wie lange beträgt die Lieferzeit?

  • Dies kommt grundsätzlich auf die Menge der Seifen an, bitte kontaktiere uns hier. Gerne stellen wir Dir eine individuelle Bestellung zusammen.

Kann man bei euch Produkte, die momentan ausverkauft sind, auch vorbestellen?

  • Ja, dies ist möglich. Gib hierfür einfach beim gefragten Produkt Deine Vorbestellung auf. 

Ich habe technische Probleme und benötige Unterstützung.

Gibt es einzelne kleinen Seifen?

  • Wir haben unsere Saison Box, wofür man 4 kleine Seifen individuell auswählen kann. Jedoch bieten wir keine einzelne kleine Seifen in unserem Standardsortiment an.

Welche Art von natürlichen Farbpigmenten werden verwendet?

  • Für viele Seifen verwenden wir nur die Farbe der Inhaltsstoffe wie Mandeln, Grüne Tonerde oder Tonkabohne. Wenn wir einige Farbpigmente hinzufügen müssen, verwenden wir nur natürliche wie Kurkuma oder Spinat. Zudem bringen viele der wertvollen Zutaten bereits eine natürliche Einfärbung mit sich und in diesen Fällen wird natürlich vollumfänglich auf zusätzliche Farbstoffe verzichtet. Da meist die Natur selbst die besten Farbgebungen schafft.

Warum können in manchen Fällen unsere Seifenformen variieren?

  • Dies kommt auf die Füllmenge der Formen an. Da wir nachhaltig arbeiten und versuchen Ressourcen zu sparen. Bei Abfüllung der Seife kommt es ab und an vor, dass eine Form nicht mehr ganz gefüllt werde kann. Dadurch entsteht logischerweise eine „niedrigere“ Seife, was die Höhe anbelangt. Diese Seifen entsorgen wir natürlich nicht, da dies einfach gesagt, Verschwendung wäre. Falls Du also einmal eine rechteckige statt quadratische Seife aus deinem Säckli ziehst, sei unbesorgt. Weil die etwas niedrigeren Seifen werden dafür umso dicker geschnitten.